Login






Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren.
Anzeige

IG Bau befürchtet Massenentlassungen für Gebäudereiniger

1

Die Corona-Krise hat das Gebäudereiniger-Handwerk voll im Griff. Durch die Schließungen von Schulen und Kitas, von Ladengeschäften und Gastronomiebetrieben sowie verwaisten Büros fällt auch zu einem großen Teil der Bedarf an Reinigungsleistungen weg. Der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks geht dato von einem durchschnittlichen Umsatzrückgang von 30 - 40 % aus. Die Inhaber von Gebäudereinigungen fürchten um ihre Existenz und leiten entsprechende Maßnahmen ein, um ihre Personalkosten zu reduzieren.

 

Dazu Ulrike Laux, Bundesvorstandsmitglied der IG BAU, gegenüber der Funke-Mediengruppe: „Der Gebäudereinigung in Deutschland stehen dramatische Wochen bevor: Es wird massenhaft Kurzarbeit geben – insbesondere in dieser Karwoche und in der Woche nach Ostern. Sogar Massenkündigungen sind wahrscheinlich“. Und weiter: „Bis Ende April erwartet die IG BAU, dass rund 200.000 der insgesamt 650.000 Beschäftigten der Gebäudereinigung ohne Arbeit dastehen werden: 150.000 mit Kurzarbeitergeld und 50.000 ohne Job – gekündigt“

 

Besonders betroffen von der aktuellen Situation sind die rund 250.000 Minijobber. Sie haben keinen Anspruch auf Kurzarbeitergeld und sind zudem leicht zu kündigen. Da sie keine Arbeitslosenversicherung haben und der Job in der Gebäudereinigung für viele von ihnen existenziell ist, landen sie meist gleich bei Hartz IV. Dabei sind es gerade die geringfügig Beschäftigten, von denen die Branche in Normalzeiten lebt.

 

Daher fordert die IG Bau, die System-Relevanz der Gebäudereinigung in ganz Deutschland anzuerkennen und die Beschäftigten der Branche finanziell - aber auch gesundheitlich - zu schützen und ihre Leistung anzuerkennen. Dazu ist laut Laux auch nahezu jedes Mittel recht, ob Ausweitung der Kurzarbeiter-Regelung auf Minijobs, Boni für die Beschäftigten oder auch spezielle Unterstützung für die Branche. Denn wenn nicht schnell Hilfe erfolgt, droht ein kompletter Wirtschaftszweig dermaßen einzubrechen, dass die gerade jetzt so wichtige Hygiene in Krankenhäusern, Altenheimen und all den Orten, an denen nach wie vor Menschen zusammenkommen, nicht mehr gewährleistet werden kann.

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Baureinigung, Bauendreinigung, Bauschlussreinigung

Reinigung am Bau heißt höchste Ansprüche innerhalb kurzer Zeit zu erfüllen

  Ein typischer Fall: Die Reinigungsfirma MaxyClean wurde ...
Professionelles Müllmanagement: Kosten verringern...

Kosten verringern und Umwelt schonen mit professionellem Müllmanagement

  Spätestens wenn die Rechnung der städtischen Reinigungsbetri...
Arbeitsschutz in der Gebäudereinigung
Dem Arbeitsschutz kommt in der Gebäudereinigung eine besondere Bedeutung zu, denn die Gefahren, denen die MitarbeiterInnen potentiell ausgesetzt sind...
Symbolbild Coronavirus
Gebäudereinigung in Zeiten von Corona
Nachdem sich das Corona-Virus in Europa und besonders in Deutschland weiter ausbreitet und die Zahl der Erkrankten weiter ansteigt stellt sich die Fr...
Produkt / News
Desinfizierende Reinigung mit Vernebelungsgeräten
Die Sprühdesinfektion mit Desinfektionssprühgeräten bzw. Vernebelungsgeräten bietet entscheidende Vorteile gegenüber der Wischdesinfektion ...
Forschungsteam von Siemens entwickelt Desinfektion...
Die Krise verlangt in vielen Bereichen Umdenken, Innovation und Schnelligkeit. Diesen Prinzipien hat sich auch eine gemeinsame Forschungsgruppe Advan...
Hagleitner Xibu Towel hybrid – unscheinbarer Pap...
Mit dem Papierhandtuchspender Xibu Towel hybrid bietet das in Salzburg (Österreich) ansässige Familienunternehmen Hagleitner smarte und gewitzte In...
Hako: Der neue Scrubmaster B260 R
Mit Arbeitsbreiten von 108 und 123 cm, 260 Litern Tankvolumen und einer Flächenleistung von bis zu 8.600 m2/h ergänzt der neue Scrubmaster B260 R d...
Statistik
Gezählt seit: 07.09.2010

Seitenaufrufe:
48.134.030
Besucher:
2.445.572
 
Aufrufe heute:
10.476
Besucher heute:
317
Mitglieder:
2.389
Umfrage
Wie schätzen Sie die Entwicklung der Branche aufgrund der Corona-Krise ein?
Das wird ganz bitter für die Gebäudereinigung!

Es wird nur kurzfristig hart, bald wird es wieder bergauf gehen.

Es wird mehr Wert auf Hygiene gelegt, daher werden neue Aufträge kommen und Ausfälle wettmachen.
 

Kommentare 1 Kommentare205 abgegebene Stimmen

Anzeige
Gebäudereiniger-Online

Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund ums Thema Gebäudereinigung! So finden Sie auf Gebäudereiniger Online Ihre kompetente Gebäudereinigung für z. B. Unterhaltsreinigung, Fassadenreinigung, Glasreinigung usw. Sie finden günstige Zulieferer für Reinigungsmittel, Reinigungsgeräte und Reinigungsmaschinen, interessante Stellenangebote für Gebäudereiniger, wichtige Termine, aktuelle Infos/News und noch vieles mehr rund ums Thema Gebäudereinigung.