Anzeige

Gebäudereiniger-Handwerk: Neuer Tarifvertrag

1

Durch Zustimmung des Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) erhält der von den Tarifparteien ausgehandelte Manteltarifvertrag Allgemeingültigkeit. Der neue Vertrag greift ab Anfang Oktober und wurde vor dem Hintergrund der Anhebung des gesetzlichen Mindestlohnes auf 12 Euro ausgearbeitet. Von den Änder-ungen betroffen sind die beiden Lohngruppen 1 und 6.


Die Änderungen im Tarifvertrag


Bereits im Juni 2022 hatten die IG Bau und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV) die Anpassung beschlossen. Durch die Änderungen steigt der Einstiegslohn in der Lohngruppe 1 für Gebäudereiniger von 11,55 Euro auf 13 Euro. Ab 2024 steigt er nochmals auf 13,50 Euro.
In der Lohngruppe 6, die für die Glas- und Fassadenreinigung gilt, gibt es einen Anstieg von 14,81 € auf 16,20 €. Ab Januar 2024 gibt es ebenfalls eine Erhöhung auf 16,70 Euro.
Auch an die Auszubildenden wurde bei den Verhandlungen gedacht. Hier erhöht sich die Ausbildungsvergütung je nach Lehrjahr auf 900, 1.035 und 1.200 Euro.


IG Bau forderte Lohnanpassung


Nach Bekanntwerden der Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohnes hatte die IG Bau unter dem Motto „Wir schwitzen nicht für Mindestlohn“ zu vorgezogenen Lohnverhandlungen aufgerufen, da ein Mindestlohn von 12 Euro den brancheninternen Mindestlohn überstiegen hätte. Ob sich die tariflichen Anpassungen jedoch letztendlich im Geldbeutel der Beschäftigten bemerkbar machen wird, ist angesichts einer hohen Inflationsrate und allgemein angestiegenen Lebenshaltungskosten fraglich.

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Ordner für Personalkosten
Mindestlohn in der Gebäudereinigung
Verstöße gegen die Mindestlohnregelung dürfen sich nicht lohnen   Die Politik hat die Einfüh...
Lehrling bringt Meister Zubehör für Fensterputzen
Modernisierung der Ausbildungsordnung im Gebäuder...
Seit dem 1. August 2019 gilt die neue Ausbildungsordnung für Gebäudereiniger und Geb...
Gebäudereinigerin
Aus dem Alltag einer Gebäudereinigung
Bei einer Gebäudereinigung kann so ziemlich alles passieren – außer Langeweile   Karina ...
Futuristischer Gebäudereiniger mit Reinigungsroboter
Künstliche Intelligenz über moderne Gebäuderein...
Ein Interview mit ChatGPT   Künstliche Intelligenz (abgekürzt: KI oder auch...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
Inklusion in der Gebäudereinigung: Viel...
Die Förderung von Inklusion in der Gebäudereinigungsbranche gewinnt zunehmend an Bedeutung. Da...
Job-Turbo der Bundesregierung bleibt ohn...
Die Bundesregierung hat den sogenannten „Job-Turbo“ ins Leben gerufen, um Geflüchtete schne...
X4 ROVR – die autonome Scheuersaugmasc...
Das jüngste Kind der Tennant Company ist die extrem flexible und autonom arbeitende Scheuersaug...
Revolutionäre Handhygiene: Der LESSEAU ...
Der LESSEAU® No-Touch Seifenspender von Diversey revolutioniert die Handhygiene durch seine nac...
Statistik
Gezählt seit: 07.09.2010

Seitenaufrufe:
84.096.372
Besucher:
3.835.744
 
Aufrufe heute:
977
Besucher heute:
841
Mitglieder:
2.596
Umfrage
Wie wirken sich die gestiegenen Kosten durch Tariferhöhung, Energie- und Materialpreise auf Ihre Gebäudereinigung aus?
Manche Kunden kündigen, wenn ich versuche die gestiegenen Kosten weiterzugeben.
Ich komme damit einigermaßen zurecht, aber der Gewinn ist zurückgegangen.
Mein Geschäft läuft wie zuvor, ich habe Preise bzw. Leistungen so angepasst, dass es weiterhin profitabel läuft.
 

Kommentare 0 Kommentare 65 abgegebene Stimmen

Anzeige
Gebäudereiniger-Online
Der Nr. 1 Online-Marktplatz im deutschen Internet für die Gebäudereiniger- und Gebäudedienstleisterbranche. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund ums Thema Gebäudereinigung bzw. Gebäudedienstleistung! Hier finden Sie kompetente Gebäudedienstleister, günstige Zulieferer für Reinigungsmittel, Reinigungsgeräte und- maschinen, den größten Job- und Anzeigenmarkt der Branche, wichtige Termine, immer die aktuellsten News und vieles mehr!
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft