Login






Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren.
Anzeige

Forschungsteam von Siemens entwickelt Desinfektionsroboter in nur einer Woche

1  

Die Krise verlangt in vielen Bereichen Umdenken, Innovation und Schnelligkeit. Diesen Prinzipien hat sich auch eine gemeinsame Forschungsgruppe Advanced Manufacturing Automation der Firmen Siemens und Aucma verschrieben.

 

Der Leiter der Gruppe mit Sitz im chinesischen Qingdao, Yu Qi: „Wieder und wieder habe ich mir die Frage gestellt, wie wir den Kampf gegen COVID-19 unterstützen können“

 

Er und sein Team sind Spezialisten in der Entwicklung von Spezialrobotern, führerlosen Fahrzeugen und Industrierobotern. Mit dieser Kompetenz war es die Nachricht, dass chinesische Krankenhäuser einen hohen Bedarf an Desinfektions-Robotern hätten, die die Forschungsgruppe aktiv werden ließ.

 

Eine technische Herausforderung

 

Das gesteckte Ziel war es, die Entwicklung so schnell es geht abzuschließen, damit die Produktion noch in der Corona-Zeit starten kann.

 

Dabei mussten mehrere Fragen und Herausforderungen geklärt werden:

 

Das zehnköpfige Team um Yu Qi entschied sich beispielsweise dafür, das Problem der Betankung und der damit verbundenen Verunreinigung der sich bisher im Einsatz befindlichen Roboter zu lösen. Das Team entschied sich daher für einen elektrischen Antrieb.

 

Weitere Themen waren die Integration der Steuersysteme und des elektrischen Fahrwerks in den Robotern sowie der möglichst effiziente Einsatz der Desinfektionsmittel.

 

Homeoffice und Schnelligkeit

 

Bis auf die nötigen Produkttests arbeitete das Team von zu Hause aus und hielt ununterbrochen miteiander telefonischen Kontakt.

 

Yu Qi über die Arbeit des Teams: „Mit vereinten Kräften ist es uns gelungen, unsere Roboter für unterschiedliche Szenarien anpassbar zu machen. Ein Produkt ist nur dann wirklich gut, wenn es auch einfach anzuwenden ist.“

 

Nach nur einer Woche mit viel Durchhaltevermögen und Einsatz konnte der Prototyp am 15.02.2020 fertiggestellt werden.

 

Einige Daten:

  • Desinfizierung von 20.000 - 36.000 m² innerhalb einer Stunde
  • Antrieb über eine Lithiumbatterie
  • 360°-Kameraplattform auf der Oberseite zur Übertragung von Bilddaten in Echtzeit
  • Raupenfahrwerk zur Überwindung von Hindernissen, Steigungen und unebenen Böden

Die Patente sind bereits angemeldet und dem Einsatz in Krankenhäusern, Schulen, Büros und anderen großflächigen Einrichtungen steht nach der Markteinführung nichts mehr im Wege.

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Anbieter
Schwarzmeier GmbH

Tel.:089 / 74879821
Anbieter kostenlos kontaktieren
Weitere Inserate des Anbieters
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Terrassenreinigung
Gebäudereinigung während des Sommers: ein maues ...

Wenn man will, kann man die Haupt-Urlaubszeit geschäftlich gut nutzen

  Im Herbst und Winter brummt das Geschäft in der Gebäudereini...
Fensterreinigung mit Reinwasser
Reinigen mit Reinwasser

Nicht sauber, sondern rein – dieser alte Werbespruch trifft bei Reinwasser tatsächlich zu

  Ein neuer Tre...
Frau rutscht auf Schnee aus
Vorsicht bei der Räum- und Streupflicht!

Die Regelungen zur Räum- und Streupflicht lassen juristischen Spielraum. Daher sollte man hier nicht nur größte So...

Zollbeamter
Zollkontrollen – nervig, aber notwendig

Zollprüfungen sorgen nicht gerade für Begeisterung – wer sich an Recht und Gesetz hält und weiß, was geprüft wird, kann sie aber gelassen h...

Produkt / News
Forschungsteam von Siemens entwickelt Desinfektion...
Die Krise verlangt in vielen Bereichen Umdenken, Innovation und Schnelligkeit. Diesen Prinzipien hat sich auch eine gemeinsame Forschungsgruppe Advan...
Hagleitner Xibu Towel hybrid – unscheinbarer Pap...
Mit dem Papierhandtuchspender Xibu Towel hybrid bietet das in Salzburg (Österreich) ansässige Familienunternehmen Hagleitner smarte und gewitzte In...
Hako: Der neue Scrubmaster B260 R
Mit Arbeitsbreiten von 108 und 123 cm, 260 Litern Tankvolumen und einer Flächenleistung von bis zu 8.600 m2/h ergänzt der neue Scrubmaster B260 R d...
Umweltfreundlicher Handreiniger von Buzil
Professionelle Handreiniger gibt es viele, jedoch nachhaltig und umweltfreundlich sind die wenigsten. Das Unternehmen Buzil hat einen umweltfreundlic...
Statistik
Gezählt seit: 07.09.2010

Seitenaufrufe:
46.929.179
Besucher:
2.401.610
 
Aufrufe heute:
2.829
Besucher heute:
120
Mitglieder:
2.373
Umfrage
Wo liegen die größten Qualitätsmängel in der Gebäudereinigung?
Verlässlichkeit des Personals
Ordentlichkeit des Personals
Mangelnde Organisiation des Firmeninhabers
 

Kommentare 8 Kommentare245 abgegebene Stimmen

Anzeige
Gebäudereiniger-Online

Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund ums Thema Gebäudereinigung! So finden Sie auf Gebäudereiniger Online Ihre kompetente Gebäudereinigung für z. B. Unterhaltsreinigung, Fassadenreinigung, Glasreinigung usw. Sie finden günstige Zulieferer für Reinigungsmittel, Reinigungsgeräte und Reinigungsmaschinen, interessante Stellenangebote für Gebäudereiniger, wichtige Termine, aktuelle Infos/News und noch vieles mehr rund ums Thema Gebäudereinigung.