Login






Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren.
Anzeige
Top Themen rund um Reinigung und Hygiene

Facility Manager – viel mehr als ein Hausmeister


Facility Management Laptop pixabay
Facility Management Laptop pixabay

Facility Manager sind aus vielen Branchen nicht mehr wegzudenken. Dabei handelt es sich nicht, wie man fälschlicherweise denken könnte, um einen Hausmeister mit Zusatzaufgaben. Die Aufgaben des Facility Managers umfassen Planung, Steuerung und Durchführung von Prozessen, die dafür sorgen sollen, dass Unternehmen aus dem Bereich der Industrie oder Dienstleistung sowie öffentlicher Einrichtungen und Organisationen sich auf ihre Kernaufgaben und Kompetenzen konzentrieren können.

 

Daher ist die Zugangsvoraussetzung für den Beruf des Facility Managers reichlich umfangreich. Erwartet wird eine planungsaffine Führungspersönlichkeit mit Teamgeist sowie Talent für kreative Konzepte. Im Mittelpunkt der Persönlichkeit sollte außerdem kundenorientiertes Denken und Auftreten stehen. Technische oder handwerkliche Vorkenntnisse sind für den Beruf von großem Vorteil, da so die Bewertung, Anleitung und Koordinierung der zu beauftragenden Gewerke leichter zu absolvieren ist.

Besonders häufig werden Facility Manager in Branchen wie der Automobilindustrie, der Chemieindustrie, dem Maschinenbau, Kreditinstituten, Hotels und Gastronomie, Bildungseinrichtungen wie Schulen und Universitäten, Kommunen, Krankenhäusern, Flughäfen und Einrichtungen wie Fußballstadien und Freizeitbädern eingesetzt. Besonders in den zuletzt genannten Bereichen ist die Fähigkeit des kundenorientierten Auftretens sehr wichtig, da hier jederzeit Kundenkontakt zur Koordinierung und Abstimmung nötig sein kann.

Da diese vielen Fähigkeiten in dieser Kombination eine gewisse persönliche Reife und Erfahrung erfordern, ist der Zugang zu diesem Beruf sehr vielfältig. Sowohl Studiengänge ermöglichen eine Qualifikation für den Beruf des Facility Managers als auch Aus- und Weiterbildung für Quereinsteiger aus handwerklichen oder

Anzeige

Besonders häufig werden Facility Manager in Branchen wie der Automobilindustrie, der Chemieindustrie, dem Maschinenbau, Kreditinstituten, Hotels und Gastronomie, Bildungseinrichtungen wie Schulen und Universitäten, Kommunen, Krankenhäusern, Flughäfen und Einrichtungen wie Fußballstadien und Freizeitbädern eingesetzt. Besonders in den zuletzt genannten Bereichen ist die Fähigkeit des kundenorientierten Auftretens sehr wichtig, da hier jederzeit Kundenkontakt zur Koordinierung und Abstimmung nötig sein kann.

Da diese vielen Fähigkeiten in dieser Kombination eine gewisse persönliche Reife und Erfahrung erfordern, ist der Zugang zu diesem Beruf sehr vielfältig. Sowohl Studiengänge ermöglichen eine Qualifikation für den Beruf des Facility Managers als auch Aus- und Weiterbildung für Quereinsteiger aus handwerklichen oder

Anzeige

betriebswirtschaftlichen Berufen.

 

Als Ausbildungsberuf ist ein Einstieg in den Bereich Facility Management (FM) beispielsweise als Servicekraft FM, Fachwirt FM sowie zertifizierter Facility Manager möglich. Als Studiengang wird der Bachelor-/Master of FM angeboten. Hier werden die Grundlagen für den Berufseinstieg als Facility Manager gelegt. Anschließend sind Fortbildungen jederzeit möglich, um auf dem neuesten Stand zu bleiben und Kompetenzen weiter zu entwickeln.

 

Unternehmen, die einen Facility Manager einstellen, erwarten in der Regel eine Bündelung bisheriger Aufgaben in einer Hand und versprechen sich davon Kosteneinsparungen. Waren bisher mehrere Fachbereiche für ein Thema zuständig und teilten sich die Aufgaben sowie deren Koordination, sollen diese Themen und Aufgaben sowie deren Koordinierung dann in der Hand des Facility Managers zusammenlaufen. Somit lassen sich Ressourcen wie Personal besser einteilen und die Instandhaltung sowie die Betreuung der Infrastruktur gezielter koordinieren.

 

Facility Manager werden auch von Hausverwaltungen beschäftigt und eingesetzt, um die bestehende Infrastruktur zu verwalten und zu managen. Die jeweiligen benötigten Gebäudedienste werden dann meist an externe Dienstleister delegiert.

 

Ebenso wird Facility Management als Dienstleistung angeboten und von Unternehmen extern eingekauft. Der Einsatz des Facility Managers erfolgt dann nach Bedarf vor Ort beim Kunden. Der Rahmen der Dienstleistung sowie der abzudeckenden Aufgaben ist vertraglich geregelt.

 

Der Beruf des Facility Manager überscheidet sich von anderen Berufsfeldern, wie beispielsweise des Fachplaners, Versorgungstechnikers oder Hygienetechnikers. Der Unterschied zu diesen Berufsfeldern besteht darin, dass der Facility Manager die jeweiligen Aufgaben plant, beauftragt, steuert, kontrolliert und koordiniert, diese aber nicht selbst handwerklich umsetzt.

Foto: Pixabay

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  




Bericht kommentieren


04.04.2018
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Reinigungskraft mit Putzwagen
Reinigen mit System

Von Farben, vom Falten und anderen Methoden

  „Ordnung ist das halbe Leben“, sagt ein Sprichwort, das ...
Professionelles Müllmanagement: Kosten verringern...

Kosten verringern und Umwelt schonen mit professionellem Müllmanagement

  Spätestens wenn die Rechnung der städtischen Reinigungsbetri...
Reinigungskraft reinigt Bürotisch
Trübe Aussichten für die Gebäudereinigungsbranc...
Tja, eigentlich sollten wir, die Gebäudereiniger, ja einer der Gewinner der Krise sein!?   Reinigung und Desinfektion dachten wir, wäre...
Grundreinigung von elastischen Bodenbelägen wie P...

Die Reinigung elastischer Bodenbelägen erfordert Fachwissen und Sorgfalt

  von Martin Lutz, FIGR Forschungs...
Produkt / News
Desinfizierende Reinigung mit Vernebelungsgeräten
Die Sprühdesinfektion mit Desinfektionssprühgeräten bzw. Vernebelungsgeräten bietet entscheidende Vorteile gegenüber der Wischdesinfektion ...
Forschungsteam von Siemens entwickelt Desinfektion...
Die Krise verlangt in vielen Bereichen Umdenken, Innovation und Schnelligkeit. Diesen Prinzipien hat sich auch eine gemeinsame Forschungsgruppe Advan...
Hagleitner Xibu Towel hybrid – unscheinbarer Pap...
Mit dem Papierhandtuchspender Xibu Towel hybrid bietet das in Salzburg (Österreich) ansässige Familienunternehmen Hagleitner smarte und gewitzte In...
Hako: Der neue Scrubmaster B260 R
Mit Arbeitsbreiten von 108 und 123 cm, 260 Litern Tankvolumen und einer Flächenleistung von bis zu 8.600 m2/h ergänzt der neue Scrubmaster B260 R d...
Statistik
Gezählt seit: 07.09.2010

Seitenaufrufe:
49.981.652
Besucher:
2.503.063
 
Aufrufe heute:
17.985
Besucher heute:
476
Mitglieder:
2.400
Umfrage
Wie schätzen Sie die Entwicklung der Branche aufgrund der Corona-Krise ein?
Das wird ganz bitter für die Gebäudereinigung!

Es wird nur kurzfristig hart, bald wird es wieder bergauf gehen.

Es wird mehr Wert auf Hygiene gelegt, daher werden neue Aufträge kommen und Ausfälle wettmachen.
 

Kommentare 1 Kommentare236 abgegebene Stimmen

Anzeige
Gebäudereiniger-Online

Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund ums Thema Gebäudereinigung! So finden Sie auf Gebäudereiniger Online Ihre kompetente Gebäudereinigung für z. B. Unterhaltsreinigung, Fassadenreinigung, Glasreinigung usw. Sie finden günstige Zulieferer für Reinigungsmittel, Reinigungsgeräte und Reinigungsmaschinen, interessante Stellenangebote für Gebäudereiniger, wichtige Termine, aktuelle Infos/News und noch vieles mehr rund ums Thema Gebäudereinigung.