Anzeige

Wackler-CEO erhält Nachhaltigkeitspreis

1

Peter Blenke, CEO der Wackler Holding SE, ist einer von insgesamt 6 Preisträgern der diesjährigen B.A.U.M.-Auszeichnung an Persönlichkeiten der Wirtschaft, die sich um Umweltschutz und Nachhaltigkeit verdient gemacht haben. Der Preis an Blenke wurde in der Kategorie „Großunternehmen“ vergeben.

 

Der Verband B.A.U.M. (Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V.) ist ein Zusammenschluss von Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Medien und Verbänden, der Unternehmen zu ökologischem und sozial ausgewogenem Handeln anregen möchte. Dafür stellt er seinen Mitgliedern und Interessierten Informationen zur Verfügung, bietet Möglichkeiten zum Austausch und unterstützt mit Fachwissen. Der leitende Gedanke von B.A.U.M. ist die Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDG – Nachhaltige Entwicklungsziele) der UNO sowie des Pariser Klimaabkommens, bei denen ökonomisches Gewinnstreben in Einklang mit Umwelt und Gesellschaft angestrebt wird. Mit dem B.A.U.M. Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis werden jährlich Persönlichkeiten ausgezeichnet, die im Sinne des Verbands handeln. Die Preisträger werden durch eine unabhängige Jury ausgewählt.

 

In Peter Blenke sieht der B.A.U.M. einen vorbildlichen Vertreter des Nachhaltigkeitsgedankens. 2004 kam er als Geschäftsführer zu Wackler und etablierte dort bereits Maßnahmen zum Umweltschutz. Er erkannte lange vor den meisten anderen Führungsfiguren im Dienstleistungsbereich, dass man nicht wie bisher mit endlichen bzw. umweltbelastenden Mitteln umgehen konnte. Diese Haltung war gerade für die Branche der Gebäudereinigung und anderer Facility Services damals ungewöhnlich. Doch mit großem Engagement und Beharrlichkeit schaffte es der 63-Jährige Jurist und Betriebswirt, das Reinigungskonzept „Green Clean“ zu entwicklen, das zu 100 Prozent klimaneutral ist. 2018 gelang es dann, das Unternehmen Wackler zum ersten klimaneutralen Gebäudedienstleister dieser Größe zu machen.

 

Die herausragenden Aktivitäten Blenkes umfassen zum Beispiel die freiwillige Veröffentlichung eines Nachhaltigkeitsberichts und die Gründung der Tochterfirma „ConClimate“, die andere Unternehmen in Nachhaltigkeitsfragen berät. Diese und weitere umweltfreundliche Maßnahmen machen Peter Blenke und die Wackler SE zu Vorreitern, die auch innerhalb und außerhalb der Branche wahrgenommen werden und als Referenz für andere dienen, die ihr Umwelt- und Sozial-Engagement vorantreiben wollen. Dies gelingt ihm zudem durch sein Buch „Mensch.Macht.Klima“ sowie seinen gleichnamigen Podcast.

 

Die Preisträger des diesjährigen B.A.U.M.- Nachhaltigkeitspreises werden am 16. November in Gütersloh ausgezeichnet.

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
WC-Reinigung mit Bürste
Klo gut, alles gut - die Sanitärreinigung
Die Sanitärreinigung ist in vielerlei Hinsicht eine sensible Angelegenheit   Die Sanitär...
Plakat gegen Fremdenfeindlichkeit
Gebäudereiniger gegen Fremdenfeindlichkeit
Der aktuelle Zustrom von Flüchtlingen spaltet die Meinung der Deutschen. Von Beifall für die Ne...
Frau notiert Arbeitszeiten
Zollkontrolle der Arbeitszeiten – So sind Sie au...
Bereits seit dem 1. Januar 2015 gilt das aktuelle Mindestlohngesetz. Es beschreibt, in...
Von Wischmopps, Mopps, Wischmops und Mops
Sauber, effizient, ergonomisch: Moderne Mopps richtig einsetzen   Sie sind fast so selbstve...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
Dr. Schnell übernimmt Burnus Hychem Gmb...
Der Münchner Hygiene,- und Reinigungsmittelhersteller Dr. Schnell übernimmt zum 1. August 2022...
Schutz gegen Hitze bei Arbeit im Freien
Glas- und Fassadenreinigung, Grünflächenpflege, Außenreinigung: Bei extremen Wetterbedingungen ru...
HAKO Scrubmaster B75 i
Die Coronapandemie hat der Technologie noch einmal zusätzlichen Aufschwung gegeben: Autonome Reinigungsmaschinen. D...
Gebäudefassade reinigen und streichen: ...
Bei der Reinigung und dem Streichen einer Gebäudefassade kommt es in erster Linie auf die richt...
Anzeige
Statistik
Gezählt seit: 07.09.2010

Seitenaufrufe:
66.528.465
Besucher:
2.945.075
 
Aufrufe heute:
15.623
Besucher heute:
456
Mitglieder:
2.508
Umfrage
Wie schätzen Sie die Entwicklung der Branche aufgrund der Corona-Krise ein?
Das wird ganz bitter für die Gebäudereinigung!
Es wird nur kurzfristig hart, bald wird es wieder bergauf gehen.
Es wird mehr Wert auf Hygiene gelegt, daher werden neue Aufträge kommen und Ausfälle wettmachen.
 

Kommentare 3 Kommentare 437 abgegebene Stimmen

Anzeige
Gebäudereiniger-Online
Der Nr. 1 Online-Marktplatz im deutschen Internet für die Gebäudereiniger- und Gebäudedienstleisterbranche. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund ums Thema Gebäudereinigung bzw. Gebäudedienstleistung! Hier finden Sie kompetente Gebäudedienstleister, günstige Zulieferer für Reinigungsmittel, Reinigungsgeräte und- maschinen, den größten Job- und Anzeigenmarkt der Branche, wichtige Termine, immer die aktuellsten News und vieles mehr!
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft