Anzeige

Wackler macht klimaneutrale Reinigung zum Standard

1  

Bereits im Jahr 2006 hat der Facility Management Spezialist Wackler Maßnahmen zum aktiven Umweltschutz in seinem Unternehmen ergriffen. Dazu gehören etwa Zertifizierungen nach mehreren Umweltstandards, Einführung von Ökostrom oder Partnerschaften mit unterschiedlichen Klimaschutz-Organisationen. 2017 brachte Wackler dann sein Angebot "Green Clean" auf den Markt. Dabei handelt es sich um einen klimaneutralen Reinigungsservice. Seit Anfang diesen Jahres wird "Green Clean" nun nicht mehr als spezielles Angebot gegen Aufpreis beim Kunden angeboten, sondern ist zum Standard-Reinigungsverfahren geworden.

 

Um seine Gebäudereinigung klimaneutral zu gestalten, achtet Wackler in allen Bereichen dieser Dienstleistung auf Nachhaltigkeit. Von der Beschaffung bis hin zu allen Bestandteilen des Reinigungsprozesses wird darauf geachtet, möglichst umweltfreundlich zu handeln. Dazu gehören zum Beispiel energiesparende Reinigungsgeräte und umweltfreundliche Reinigungsmittel auf Basis nachwachsender Rohstoffe. Und sofern die eingesetzten Maßnahmen noch nicht ausreichen, um die Dienstleistung tatsächlich 100 % klimaneutral anbieten zu können, wird dies mit mit dem der Förderung von Klimaschutzprojekten nach Gold Standard kompensiert. Das Maß der Kompensation erfolgt gemäß den Richtlinien des Greenhouse Gas Protocol Product Life Cycle Accounting and Reporting Standards. Damit handelt Wackler nach dem etablierten Prinzip, Umweltbelastungen zuerst zu vermeiden, verbleibende, nicht vermeidbare Belastungen zu reduzieren und erst dann die verbleibenden Beiträge zur Klimaneutralität durch Kompensation zu erreichen.

 

Das Engagement der Wackler Group in puncto Umweltschutz ist umfassend und kommt wohl am besten durch die Gründung der Tochtergesellschaft ConClimate GmbH zum Ausdruck, mit der man versucht, den selbst gelebten Nachhaltigkeitsansatz auch anderen Unternehmen zu vermitteln. Im eigenen Unternehmen gehören zu den Nachhaltigkeitsmaßnahmen etwa die kontinuierliche Umstellung der Fahrzeugflotte auf Hybrid- bzw. Elektroantrieb, die Nutzung von Strom, der zu 100 % aus erneuerbaren Energien erzeugt wurde oder auch die Schulung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Umweltschutz. Dabei ist man sich auch immer bewusst darüber, dass nachhaltiges Agiere immer nachjustiert werden muss und man zu diesem Zweck auf der Grundlage objektiver Kennzahlen handeln muss.

 

"Green Clean" zum Reinigungsstandard zu erheben passt somit konsequent in die nachhaltige Firmenpolitik der Wackler Groups, für die ihr CEO, Peter Blenke, auch mit dem Nachhaltigkeitspreis des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.) ausgezeichnet wurde.

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Anbieter
Schwarzmeier GmbH

Tel.:089 / 71998193
Anbieter kostenlos kontaktieren
Weitere Inserate des Anbieters
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Tuftmopp Standard Quattro Micro
Von Wischmopps, Mopps, Wischmops und Mops
Sauber, effizient, ergonomisch: Moderne Mopps richtig einsetzen   Sie sind fast so selbstve...
3 Müllsäcke
Professionelles Müllmanagement: Kosten verringern...
Kosten verringern und Umwelt schonen mit professionellem Müllmanagement   Spä...
i-mop XL Reinigungsautomat
i-Mop: Nassschrubautomat wie auf Wolken
Der akkubetriebene Reinigungsautomat lässt bei der Bodenreinigung keine Wünsche offen. Mit einem Ge...
WC-Reinigung mit Bürste
WC gut, alles gut - die Sanitärreinigung
Die Sanitärreinigung ist in vielerlei Hinsicht eine sensible Angelegenheit   Die Sanitärr...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
Dampfreiniger SGV 8/5 Classic: Maximale ...
In der anspruchsvollen Welt der Lebensmittelverarbeitung zählen Effizienz und Gründlichkeit. H...
Eckentiefe Reinheit dank neuer Reinigung...
Der für den Amsterdam Innovation Award 2024 nominierte Scrubmaster B5 mit Hako-Delta-Cleaning-S...
Die Handkehrmaschine DuroSweep 77 Pro
Langlebig und zuverlässig:   Die Handkehrmaschine DuroSweep 77 Pro der Firma Starmix ist ein...
Den richtigen Container wählen: Wie ent...
Wenn das Frühjahr anbricht, beginnt auch die Zeit der Bauprojekte. Ob Neubau oder Umbau, Modern...
Statistik
Gezählt seit: 07.09.2010

Seitenaufrufe:
83.346.753
Besucher:
3.397.115
 
Aufrufe heute:
33.067
Besucher heute:
324
Mitglieder:
2.589
Umfrage
Wie wirken sich die gestiegenen Kosten durch Tariferhöhung, Energie- und Materialpreise auf Ihre Gebäudereinigung aus?
Manche Kunden kündigen, wenn ich versuche die gestiegenen Kosten weiterzugeben.
Ich komme damit einigermaßen zurecht, aber der Gewinn ist zurückgegangen.
Mein Geschäft läuft wie zuvor, ich habe Preise bzw. Leistungen so angepasst, dass es weiterhin profitabel läuft.
 

Kommentare 0 Kommentare 58 abgegebene Stimmen

Anzeige
Gebäudereiniger-Online
Der Nr. 1 Online-Marktplatz im deutschen Internet für die Gebäudereiniger- und Gebäudedienstleisterbranche. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund ums Thema Gebäudereinigung bzw. Gebäudedienstleistung! Hier finden Sie kompetente Gebäudedienstleister, günstige Zulieferer für Reinigungsmittel, Reinigungsgeräte und- maschinen, den größten Job- und Anzeigenmarkt der Branche, wichtige Termine, immer die aktuellsten News und vieles mehr!
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft