Anzeige

Martin Führer wird neuer Senior Manager EMEA Central bei Nilfisk

1

Beim dänischen Reinigungsgerätehersteller Nilfisk steht ein Wechsel an der Spitze der Leitung des Bereichs „EMEA Central“ an: Der äußerst erfahrene bisherige Senior General Manager, Dr. Reinhard Mann, verabschiedet sich in den Ruhestand. Seine Nachfolge tritt der 49-jährige Martin Führer an. Als seine Hauptaufgabe betrachtet dieser es, das Unternehmen durch die digitale Transformation zu geleiten. Dabei setzt der erfolgreiche Manager vor allem auf Teamarbeit und entsprechende Motivation.

 

Führer tritt ein großes Erbe an, denn mit Dr. Reinhard Mann verlässt ein geachteter Veteran das Unternehmen. Seit mehr als 30 Jahren stand er in den Diensten von Nilfisk bzw. von Vorgänger-Firmen wie der WAP Reinigungssysteme GmbH und der Alto Gruppe. Wie groß seine Fußspuren sind, lässt die Aussage von Hans Henrik Lund, dem CEO von Nilfisk, zu Manns Ausscheiden erahnen „Wir verabschieden uns von einer wahren Legende bei Nilfisk. Ich persönlich habe es genossen, mit Dr. Mann zusammenzuarbeiten und bedanke mich für seinen großen Beitrag zum nachhaltigen Erfolg des Unternehmens. Ich wünsche ihm alles Gute, um den Ruhestand zu genießen“.

 

In große Fußspuren zu folgen ist jedoch nichts, wovor Martin Führer sich fürchten müsste oder würde. Er blickt bereits auf eine erfolgreiche Karriere bei verschiedenen großen Firmen in der Reinigungsbranche zurück. Neue Herausforderungen nimmt er gerne mit Begeisterung und dem Willen zur nachhaltigen Veränderung an. Der Manager konnte dabei in unterschiedlichen führenden Rollen Erfahrung sammeln, in Vetrieb und Marketing ebenso wie in HR, Corntrolling und Kommunikation. Mit seinem geballten Wissen und der Branchenkenntnis hat er es bereits bei Diversey in leitende Funktionen geschafft und ist seit nunmehr 14 Jahren erfolgreicher Bestandteil des Nilfisk-Managements, zuletzt als Geschäftsführer von Nilfisk Österreich.

 

Der geborene Wiener Führer hat für seine neue Aufgabe auch bereits eine Vision, nämlich die Marktposition von Nilfisk durch und mit Begeisterung seiner Mitarbeiter zu stärken. Dabei ist „Diversity“ für ihn der entscheidende Schlüssel zum Erfolg. „Es ist eine erwiesene Tatsache, dass soziale, kulturelle und ethnische Vielfalt Organisationen zu einem höheren Leistungsniveau führt. Gleichzeitig steigt die Attraktivität als Arbeitsgeber im stetig härter werdenden war for talents“, begründet Führer seine Sichtweise.

 

Vom Wissen und der Tatkraft Führers ist man auch bei Nilfisk Global überzeugt. So heißt Steen Lindbo, Executive Vice President Global Sales bei Nilfisk, den neuen Leiter EMEA Central willkommen: „Wir freuen uns sehr, dass wir Martin Führer für diese Aufgabe gewinnen konnten. Seine unternehmerische Weitsicht und herausragenden Management-Qualitäten haben bereits in den vergangenen sieben Jahren maßgeblich zum Wachstum von Nilfisk beigetragen. Wir sind uns sicher, dass er diesen Erfolg auch in der gesamten EMEA Central Region nachhaltig weiterführen kann“.

 

Bild: © Nilfisk Group

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Sanitärreinigung
Die Sanitärreinigung
Der Sanitärbereich stellt höchste Ansprüche an die Reinigung, denn hier reicht oberflächliche Sauberkeit bei Weitem...
Plakat gegen Fremdenfeindlichkeit
Gebäudereiniger gegen Fremdenfeindlichkeit
Der aktuelle Zustrom von Flüchtlingen spaltet die Meinung der Deutschen. Von Beifall für die Ne...
Wenn Sonderfälle zur Herausforderung für Ihre Ge...
Der Alltag in der Gebäudereinigung mit Büro-, Haushalts- oder Glasreinigung sollte je...
Hygieneskandale in Kliniken betreffen auch Gebäud...
In den vergangenen Wochen haben mehrere Hygieneskandale in Krankenhäusern die Bevölke...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
Professionelles Gerät für die Glasrein...
 Professionelle Glasreinigung kann nur mit dem richtigen Handwerkszeug funktionieren. Um glaskl...
Die Beseitigung unerwünschter Graffiti
  Die Arbeitsfelder von Gebäudereinigungsfirmen sind verschieden. Sie reichen von der Unterhalt...
Sauber, sauberer – Schweiz!
München, den 01.04 .2021   Warum die Schweiz auch Felsen putzt   Gekehrte Straßen, Müll in d...
Neues Energielabel ab März 2021
Mehr Transparenz der Energielabels auf Elektrogeräten Eine EU-Richtlinie zum Verbraucherschutz wird um...
Statistik
Gezählt seit: 07.09.2010

Seitenaufrufe:
55.647.584
Besucher:
2.673.536
 
Aufrufe heute:
30.083
Besucher heute:
655
Mitglieder:
2.455
Umfrage
Wie schätzen Sie die Entwicklung der Branche aufgrund der Corona-Krise ein?
Das wird ganz bitter für die Gebäudereinigung!
Es wird nur kurzfristig hart, bald wird es wieder bergauf gehen.
Es wird mehr Wert auf Hygiene gelegt, daher werden neue Aufträge kommen und Ausfälle wettmachen.
 

Kommentare 3 Kommentare 358 abgegebene Stimmen

Anzeige
Gebäudereiniger-Online
Der Nr. 1 Online-Marktplatz im deutschen Internet für die Gebäudereiniger- und Gebäudedienstleisterbranche. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund ums Thema Gebäudereinigung bzw. Gebäudedienstleistung! Hier finden Sie kompetente Gebäudedienstleister, günstige Zulieferer für Reinigungsmittel, Reinigungsgeräte und- maschinen, den größten Job- und Anzeigenmarkt der Branche, wichtige Termine, immer die aktuellsten News und vieles mehr!
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft