Anzeige

Piepenbrock als Top-Arbeitgeber 2022 ausgezeichnet

Dass in der personalintensiven Dienstleistungsbranche die Mitarbeiter das wichtigste Gut sind, gehört für das u.a. in der Gebäudereinigung tätige Unternehmen Piepenbrock zur Firmenphilosophie. Folgerichtig tut man sehr viel, um gutes Personal zu bekommen, zu entwickeln und es mit guten Arbeitsbedingungen langfristig zu halten. Diese Bemühungen wurden nun einmal mehr durch die Auszeichnung als einer von Deutschlands Top Arbeitgebern 2022 belohnt. Verliehen wurde der als Siegel gestaltete Titel vom Nachrichtenmagazin Focus, das gemeinsam mit dem Rechercheinstitut FactField zahlreiche deutsche Firmen untersucht hat.

 

Durch Mitarbeiter-Befragungen und Auswertung von Online-Bewertungen hat FactField aus insgesamt 38.000 deutschen Firmen die 1.000 ermittelt, die von ihren Angestellten besonders geschätzt werden. Dass die Piepenbrock Service GmbH + Co. KG in dieser Liga mitspielt, ist alles andere als dem Zufall zu verdanken, sondern es ist das Ergebnis jahrzehntelanger Wertschätzung für seine Mitarbeiter und systematischer Bemühungen um deren Qualifikation.

 

Dies wird wahrscheinlich durch nichts besser repräsentiert als durch das vor zwei Jahren neu eröffnete Piepenbrock Technologiezentrum am Firmenhauptsitz in Osnabrück. In diesem 550 Quadratmeter großen Areal wird das Personal an die neusten Verfahren innerhalb der angebotenen Dienstleistungen herangeführt. Zudem kann Piepenbrock seinen Mitarbeitern realistische Karriereziele aufzeigen und sie u.a. durch die hausinterne Akademie in ihrer beruflichen Laufbahn fördern. Wer heute eine Ausbildung bei Piepenbrock beginnt, kann bei guter Leistung innerhalb einiger Jahren in eine mittlere Führungsposition vorzustoßen.

 

Neben einer hochmodernen Ausstattung sowohl in der Verwaltung als auch an Arbeitsgeräten für die Mitarbeiter ist es maßgeblich der Einstellung gegenüber den sogenannten „Piepenbrockern“ zu verdanken, dass das Unternehmen von seinen mehr als 27.000 Mitarbeitern an mehr als 800 Standorten in Deutschland so geschätzt wird. Zukunftsorientiertes Handeln bedeutet daher für den Dienstleister einerseits in Digitalisierung und andererseits in gutes Personal zu investieren. Dazu gehört u.a. auch, seinen Angestellten eine ausgewogene Work-Life-Balance zu bieten.

 

Die Auszeichnung als Top-Arbeitgeber 2022 ist für das Unternehmen, das neben der Gebäudereinigung auch Facility Management, Sicherheitsdienste und weitere Dienstleistungen anbietet, ein Zeichen dafür, dass man mit seiner Personalpolitik auf dem richtigen Weg ist. Der geschäftsführende Gesellschafter, Arnulf Piepenbrock, freut sich über das Focus-Siegel: „Wesentlich [...] ist, dass unsere Mitarbeiter qualifiziert, aber auch motiviert sind – das schaffen wir nur, wenn wir auch als Arbeitgeber unser Bestes geben.“

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
Arbeitsbühne
Arbeitsmittel für Arbeiten in der Höhe
Die Wahl des Arbeitsmittels ist eng verbunden mit den Vorschriften des Arbeitsschutzgesetzes (§ 5)...
Plakat gegen Fremdenfeindlichkeit
Gebäudereiniger gegen Fremdenfeindlichkeit
Der aktuelle Zustrom von Flüchtlingen spaltet die Meinung der Deutschen. Von Beifall für die Ne...
Glasreinigung Sicherheitsglas München
Professionelle Reinigung besonderer Glasarten - D...
Nicht nur die Einsatzorte von Glaselementen in Gebäuden sind unterschiedlich, sondern ...
Lehrling bringt Meister Zubehör für Fensterputzen
Modernisierung der Ausbildungsordnung im Gebäuder...
Seit dem 1. August 2019 gilt die neue Ausbildungsordnung für Gebäudereiniger und Geb...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
Interclean Amsterdam zeichnet Innovation...
Mit der Interclean Amsterdam startete am 10. Mai eine der weltweit größten Messen für den Re...
Büro putzen: 5 Tipps für einen guten E...
So mancher hat den Eindruck, dass Büros Verschmutzungen und Unordnung magisch anziehen. Staubpa...
Neue Studie zeigt: Daytime Cleaning erh...
Laut einer Studie des Forschungsunternehmen intep, die in Kooperation mit dem Gebäudereiniger W...
Nilfisk Liberty S60
Große Innenräume wie beispielsweise Einkaufszentren, Lagerhäuser und Logistikflächen sind das natürliche Refugium d...
Anzeige
Statistik
Gezählt seit: 07.09.2010

Seitenaufrufe:
64.386.562
Besucher:
2.897.459
 
Aufrufe heute:
21.186
Besucher heute:
528
Mitglieder:
2.500
Umfrage
Wie schätzen Sie die Entwicklung der Branche aufgrund der Corona-Krise ein?
Das wird ganz bitter für die Gebäudereinigung!
Es wird nur kurzfristig hart, bald wird es wieder bergauf gehen.
Es wird mehr Wert auf Hygiene gelegt, daher werden neue Aufträge kommen und Ausfälle wettmachen.
 

Kommentare 3 Kommentare 427 abgegebene Stimmen

Anzeige
Gebäudereiniger-Online
Der Nr. 1 Online-Marktplatz im deutschen Internet für die Gebäudereiniger- und Gebäudedienstleisterbranche. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund ums Thema Gebäudereinigung bzw. Gebäudedienstleistung! Hier finden Sie kompetente Gebäudedienstleister, günstige Zulieferer für Reinigungsmittel, Reinigungsgeräte und- maschinen, den größten Job- und Anzeigenmarkt der Branche, wichtige Termine, immer die aktuellsten News und vieles mehr!
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft