Anzeige

Büro putzen: 5 Tipps für einen guten Eindruck

1  

So mancher hat den Eindruck, dass Büros Verschmutzungen und Unordnung magisch anziehen. Staubpartikel auf dicken Aktenordnern und Wollmäuse auf Elektrogeräten sind nur zwei der vielen Herausforderungen im Büroalltag. Ein sauberes und gepflegtes Arbeitsumfeld verbessert die Mitarbeiterzufriedenheit, steigert die Produktivität und ist daher besonders wichtig. Wir geben fünf Tipps, wie das Büro sauber gehalten wird und einen guten Eindruck macht.

 

Mit der passenden Ausstattung geht die Reinigung schnell voran

 

Ohne die passenden Ausrüstungsgegenstände und Putzmittel entpuppt sich die fachgerechte Reinigung von Büroräumen schnell als unlösbare Aufgabe. Handschuhe für Reinigungskräfte sind ein absolutes Muss. Haut- und Atemwegserkrankungen sind bei Raumpflegern und Co. keine Seltenheit. Das Tragen von Schutzausrüstung ist daher unerlässlich, um Krankheiten zu vermeiden. Darüber hinaus sollten professionelle Reinigungsgeräte eingesetzt werden. Für das Büro besonders nützlich sind:

  • hochwertige Staubsauger
  • Bodenwischer
  • Dampfreiniger
  • Saugwischer

Reinigung der Glasflächen

 

Moderne Büroräume lassen viel Licht hinein und schaffen so ein angenehmes Ambiente. Dieses Ziel lässt sich in den meisten Fällen nur durch den Einsatz von Glasflächen erreichen. Allerdings machen ungepflegte und verschmutzte Fenster einen schlechten Eindruck. Glasflächen mit Regenflecken und Staubablagerungen zählen hierbei zu den Klassikern. Zu Reinigungszwecken empfiehlt es sich, Mikrofasertücher, Fensterabzieher und Reinwasser zu verwenden.

 

Ausreichend lüften

 

Die Luft in stark genutzten Büroräumen riecht oft muffig und abgestanden. Zudem versprühen viele Reinigungsmittel einen unangenehmen Duft. Frische Luft hingegen wirkt einladend und erfrischend. Deshalb ist es absolut notwendig, nach erfolgter Reinigung das Büro gründlich durchzulüften. Bei Missachtung dieses Grundsatzes drohen Kundenbeschwerden und möglicherweise der Verlust von lukrativen Aufträgen.

 

Zur schnellen Verbesserung der Luft empfiehlt sich die Verwendung von:

  • Lufterfrischungs-Sprays
  • ätherischen Ölen
  • Zimmerpflanzen

Die Computer reinigen

 

Die wichtigsten Arbeitsmittel im Büro sind der Computer, die Tastatur und die Maus. Umso unansehnlicher und frustrierender ist es, wenn sich auf den genannten Gegenständen ein grauer Schleier aus Staub und Fett abgelegt hat. Dies wirkt nicht nur unhygienisch, sondern abstoßend. Da die empfindlichen Elektrogeräte nicht mit Wasser gesäubert werden dürfen, sollten zu Reinigungszwecken spezielle Tastatur-Reinigungstücher oder mit Wasser angefeuchtete Mikrofasertücher verwendet werden.

 

Die Toilette ist das A und 0

 

Nur wenig sorgt für mehr Ärger im Büro als stark verschmutzte Toiletten. Diese sind unästhetisch und verbreiten unangenehme Gerüche, die das gesamte Raumklima belasten. Bei der Bildung von Schmutz in den Sanitäranlagen kommt es schnell zur Entstehung und Verbreitung von gefährlichen Krankheitserregern. Besonders der Toilettensitz stellt hierbei eine besondere Gefahr dar. Deshalb ist es unabdingbar, separate Reinigungstücher für die Säuberung der Toilettenbrille- und Schüssel zu verwenden. Zur Vermeidung von Kalk und Urinstein hat es sich bewährt, Duftspüler in der Toilettenschüssel zu befestigen. Bei jeder Betätigung der Spülung hilft dieses Utensil, die Toilette sauber zu halten.

 

Fazit: Der erste Eindruck zählt

 

Im Büro ist es wie im echten Leben - der erste Eindruck zählt. Professionelle Reinigungsgeräte- und Mittel bilden die Basis für saubere Büroräume. Darüber hinaus kommt der Reinigung von Glasflächen, des Computers, der Toilette sowie einer angenehmen und sauberen Raumluft oberste Priorität zu.

E-Mail  
facebook  
twitter  
whatsapp  
Anbieter
Schwarzmeier GmbH

Tel.:089 / 71998193
Anbieter kostenlos kontaktieren
Weitere Inserate des Anbieters
Aktuelle Beiträge aus der Redaktion
WC-Reinigung mit Bürste
WC gut, alles gut - die Sanitärreinigung
Die Sanitärreinigung ist in vielerlei Hinsicht eine sensible Angelegenheit   Die Sanitärr...
Arbeitsbühne
Arbeitsmittel für Arbeiten in der Höhe
Die Wahl des Arbeitsmittels ist eng verbunden mit den Vorschriften des Arbeitsschutzgesetzes (§ 5)...
3 Müllsäcke
Professionelles Müllmanagement: Kosten verringern...
Kosten verringern und Umwelt schonen mit professionellem Müllmanagement   Spä...
Digital? Was tun?
In Zeiten der Corona-Pandemie fördert der Staat die Digitalisierung der Geschäftsprozesse mit bis zu 50 Prozent. Was kö...
News: Produkte, Maschinen u.v.m.
BIV-Geschäftsführer Johannes Bungart v...
Nach 33 Jahren "Dienst" wurde Geschäftsführer Johannes Bungart von seinem Posten als Geschäft...
Berlin: Saubere Parks dank Roboter
Durch die Corona-Pandemie ist ein lange schwellendes Problem noch einmal deutlicher zu Tage getreten: Die...
Forum Issa Pulire 2022
Nach zwei Jahren coronabedingter Flaute öffnen aktuell die großen Messen wieder ihre Tore, um  dem Publikum die ne...
Dr. Schnell übernimmt Burnus Hychem Gmb...
Der Münchner Hygiene,- und Reinigungsmittelhersteller Dr. Schnell übernimmt zum 1. August 2022...
Statistik
Gezählt seit: 07.09.2010

Seitenaufrufe:
69.630.166
Besucher:
3.012.226
 
Aufrufe heute:
11.800
Besucher heute:
336
Mitglieder:
2.524
Umfrage
Bieten Sie Winterdienst an?
Ja, und zwar das volle Programm
Nur in kleinem Ausmaß
Nein, damit ist nur schwer Geld zu verdienen
 

Kommentare 1 Kommentare 50 abgegebene Stimmen

Anzeige
Gebäudereiniger-Online
Der Nr. 1 Online-Marktplatz im deutschen Internet für die Gebäudereiniger- und Gebäudedienstleisterbranche. Informativ, innovativ, zielgruppenorientiert! Bei uns werden Sie gefunden und Sie finden alles rund ums Thema Gebäudereinigung bzw. Gebäudedienstleistung! Hier finden Sie kompetente Gebäudedienstleister, günstige Zulieferer für Reinigungsmittel, Reinigungsgeräte und- maschinen, den größten Job- und Anzeigenmarkt der Branche, wichtige Termine, immer die aktuellsten News und vieles mehr!
Rechtliches
AGB
Impressum
Datenschutz

Melden sie sich zum Newsletter an...
© Schwarzmeier Mediengesellschaft